Sebastian Fitzek

NACHRICHTEN.

21.10.2010 | Allgemein

Ich spende für “HundeDoc” und Sie?

Ich habe vor kurzem die Tierärztin und Initiatorin von "HundeDoc" Jenny Klemmt kennengelernt. In ihrer mobilen Tierarztpraxis (ein umgebauter Krankenwagen, in dem sie erste Wunden behandeln kann) versorgt sie kostenlos die Tiere an Berliner Brennpunkten.

So erzielt sie zwei Effekte: Über die Tiere erreicht sie die Menschen, findet ihr Vertrauen und lernt ihre Geschichte kennen. Jenny versteht sich nicht nur als Tierärztin, sondern auch als Seelsorgerin, Begleiterin und Bindeglied zu den kooperierenden Sozialarbeitern. Für ihr Engagement wurde ihr im März 2006 die Verdienstmedaille des Bundesverdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Das Projekt „HundeDoc“ wird aus privaten Spenden finanziert.
 

AUTOR

SEBASTIAN FITZEK

Folge Sebastian Fitzek hier